www.patric-wagner.info

gruppe1Meine Geschichte mit dem Phänomen "Slot-Car-Racing" fängt irgendwann Mitte der 70er Jahre an, als mir in Form einer großen Geschenkverpackung an einem 24. Dezember eine Autorennbahn von GAMA übergeben worden ist. Diese Standardpackung wurde dann im Laufe der Zeit mit einer Erweiterungspackung "Hochstraße" ergänzt. Sehr genau erinnere ich mich auch noch an die Fahrzeuge welche in meinem Eigentum vorhanden waren. Es handelte sich dabei um einen silbernen Ferrari 275 GT, einem blauen Matra 630 und dem inzwischen sehr seltenen Opel GT. Lange verschwand dann die Autorennbahn auf dem Dachboden meiner Eltern, bis ich selber Vater geworden bin und auf der Suche nach einem passenden Geschenk für meinen Sohn war. Seit der Zeit hat mich dieses Hobby "gefangen".

Wenn man den Begriff von Autorennbahnen oder Slot-Car Racing hört, fallen einem als deutsches Produkt Firmen wie gruppe3Carrera, Märklin, Fleischmann oder Stabo ein. Nur sehr wenige Fans kennen das Rennbahnsystem der Firma GAMA. Der Firmensitz dieses Spielzeugherstellers war in Fürth. Seit Mitte der 80er Jahre wurde die Produktion in Fürth eingestellt. Die Akürzung der Firma GAMA leitet sich aus Georg Adam Mangold zusammen. 

Seit Anfang der 60er Jahre bemühte sich diese Firma ein konkurenzfähiges Produkt auf den Rennbahn Markt zu bringen.

Meine Motivation zur Erstellung einer solchen Homepage besteht darin, dieses Produkt in ihrer Art und Weise, dem interessierten Fan dieses Modellsports, näher zu bringen.

Ich wünsche allen Besuchern meiner Page viel Spass!!!

Rennserien

Clubs + Bahnen